Sacred Feminine Space - ein weiblich spiritueller Weg

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/yogini lotusbluete.jpgSacred Feminine Space sind Treffen für Frauen die an matriarchaler Spiritualität interessiert sind. Es ist ein weiblich-spiritueller Weg, der uns lehrt, die Gesetzmäßigkeiten des Universums und von Mutter Natur zu verstehen und zu leben. Durch ihn erhöhen wir Frauen unsere Heilkraft, unsere Selbsterkenntnis und unsere Entwicklungsmöglichkeiten.

Mit einer zeremoniellen Anrufung des Jahresrades der keltischen Göttin Brigid(a) und der indischen Göttin Shakti, einer geführten Meditation, Übungen aus dem Yoga, einem meditativen Gang durch das Labyrinth, oder die Spirale und einer Feuerzeremonie, verbinden wir uns mit der weiblich göttlichen Energie, um heilsame Veränderungen in uns zu bewirken. Dies kann auf jeder Ebene geschehen, körperlich, geistig und spirituell.

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/cronebrighid1.jpgWir begeben uns wieder bewusst in den Fluß des Lebens und stellen den Einklang zwischen der Natur im Außen und dem eigenen Inneren her. Egal ob es dabei um den geschäftlichen Erfolg geht, um den richtigen Zeitpunkt von Projekten und Ideen oder darum, noch verborgene Potentiale in uns zu erkennen und zu leben und uns dann von alten anerzogenen Strukturen und Verhaltensmustern zu verabschieden. Diese Prozesse erhalten durch die kosmischen Energien, durch die Natur und Mutter Erde, eine große Unterstützung.

Es gibt acht Höhepunkte/Termine im Jahr. Jedes hat eine eigene Thematik in engem Bezug zur Natur und zur Göttin, die wir auf eigene innere Prozesse und Lebenssituationen ziehen. Wir können uns vom Wandel der Natur in unserer Tiefe berühren lassen und die zu tl_files/devananda/bilder-bei-texte/Shakti.jpgbestimmten Zeiten vorherrschende Energie nutzen, um Heilung zu suchen und innere Prozesse zu begleiten. Sich mit dem ewigen Kreislauf der Natur und der Göttin zu verbinden, gibt uns Kraft, ist Nahrung für unsere weibliche Seele und verleiht unserem Leben eine magische Qualität.

Achtmal im Jahr halten wir inne, um zu sehen, was für jede von uns im Moment wichtig ist und wofür die Zeit reif ist. Wir werden die Gegenwart der Göttin als zutiefst heilsam erleben. Sie hilft uns, unser Herz zu öffnen und auf unsere innere Stimme zu vertrauen, eine Vision für unser Leben zu gewinnen und unseren Weg zu gehen.

Alle Handlungen und Rituale der Liebe und der Freude sind Rituale der Göttin. Wenn ihr die Göttin nicht in euch selber sucht und findet, werdet ihr Sie im Außen niemals finden.“

(frei nach Doreen Valiente - The Charge of the Goddess)

Dies ist eine geschlossene Gruppe... Du fühlst den Ruf und möchtest mehr erfahren? Dann melde dich bitte telefonisch bei mir unter 0160 97 50 47 46. In einem Gespräch haben wir die Möglichkeit uns erst einmal vorab kennzulernen und Näheres über einander zu erfahren.

Termine 2020:

 

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/brighid.jpgFTNG: 27. März - fällt aus

Beltane: 8. Mai - fällt leider auch aus...

SSW: 26. Juni

Lammas: 7. August

HTNG: 25. September

Samhain: 31. Oktober

WSW: 18. Dezember


- aktuelle Coronaregeln sind bitte zu berücksichtigen

- Bitte eine eigene Yoga-/Gymnastikmatte mitbringen.

Wertschätzungsausgleich: ab 20,00€.

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/durga8.gif