Online-Yogakurs ... wie fang ich an?

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/YogaOnlineklein.jpgMein Online-Yogaunterricht auf Zoom ist für jede Frau* geeignet, egal welche Figur und welches Alter. Also trau dich... sei dabei und melde dich für eine kostenlose Probestunde an.

*bitte lies dir auch die Teilnahmebedingungen durch.

Was brauche ich?: Einen PC / Laptop / Notebook / Smartphone oder Tablet, eine Email-Adresse; eine Yoga- oder Gymnastikmatte; falls vorhanden eine Yogarolle; ein Meditationskissen oder einfach ein Kissen auf dem du sitzen kannst und dies auch als Hilfmittel für YinYoga-Stellungen einsetzen kannst; eine Decke; nur falls vorhanden einen Yogablock. Bitte stress dich nicht, falls du keine Yogarolle und auch keinen Block hast!!! Matte, Kissen, Decke ist die Grundausstattung die du brauchst.

Kurszeiten: während des Lockdowns: dienstags 19:15 - 20:30 Uhr. Einlass in den Zoom-Raum ist ab 19:00 Uhr. Nach dem Lockdown findet Oline-Yoga donnerstags 19:15 - 20:30 Uhr statt.

Kursinhalt: Hatha-Yoga und Yin-Yoga im wöchentlichen Wechsel.

Die Online-Yogastunde wird aufgezeichnet und steht dir als abrufbares Video 7 Tage zum weiterüben zur Verfügung. So verpasst du keine einzige Yogastunde!

Empfehlung: mind. 1 Stunde vorher nichts Schweres essen.


tl_files/devananda/bilder-bei-texte/OnlineYoga.jpgKleidung: Ziehe bequeme Sportkleidung an (Leggings, T-Shirt, Pullover oder Strickjacke), am besten im Zwiebelprinzip, da dir durch die entspannte Muskulatur und das längere Halten der Stellungen tendenziell kühler sein wird und denke bitte auch an dicke Socken, damit die Füße nicht auskühlen. Keine Turn- oder Sportschuhe!!!

 


tl_files/devananda/bilder-bei-texte/YinYogaSeegras.jpgKursgebühr: Die Kursgebühr ist zu Beginn des Kurses in voller Höhe per Überweisung zu bezahlen. Danach erhälst den Link mit den Zugangsdaten zum Online-Yogakurs per Email.



AGB´s / Teilnahmebedingungen und Haftungsausschluß:

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/onlineyogaomikrieger.jpgIch nutze zur Online-Übertragung für meinen Online-Yogakurs den Streaming-Anbieter “Zoom”. Zur Teilnahme an diesem Kurs ist der Download der dazu nötigen Software oder App auf euer Laptop, Tablet oder Smartphone notwendig. In diesem Zusammenhang gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien von Zoom. Alle Teilnehmer*innen können die Video-Übertragung anderer Teilnehmer*innen sehen. Wenn ihr euch selbst, oder das persönliche Umfeld/die Umgebung, in der ihr an dem Online-Kurs teilnehmt, nicht zeigen möchtet, könnt ihr die Kamerafunktion deaktivieren oder die Kamera abdecken. Der Name, den ihr beim Betreten des Online-Meeting-Raums angebt, wird anderen Teilnehmern angezeigt. Ihr könnt euren Namen aber jederzeit gerne anpassen (z.B. nur die Initialen angeben).

Solltest du einmal eine Online-Yogastunde verpassen, dann hast du die Möglichkeit über die Videoaufzeichnung die Stunde nachzuholen. Die Aufzeichnung steht dir 7 Tage lang zur Verfügung. Den Zugang und das Passwort bekommst du per Email zugeschickt.

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/onlineyogafrauhund.jpgFällt eine Yogastunde aus, weil ich aus Krankheitsgründen nicht unterrichten kann, gibt es einen Nachholtermin. Es wird kein Geld zurückerstattet.

*Der Yogakurs ist für Frauen mit normaler Gesundheit geeignet. Du nimmt eigenverantwortlich am Kurs teil und trägst eigenständig die volle Verantwortung für dich und dein Handeln innerhalb des Kurses. Du kommst für verursachte Schäden innerhalb des Kurses selbst auf und stellst mich von allen Haftungsansprüchen frei.

Falls die du kürzlich operiert wurdest, an einer körperlichen oder psychischen Krankheit leidest, oder schwanger bist, ist mir dies vor dem Unterricht mitzuteilen. Wenn du schwanger, oder wegen körperlichen Beschwerden bereits in ärztlicher/therapeutischer Behandlung bist, muss die Teilnahme an einem Kurs vorher mit dem behandelnden Arzt/Therapeuten oder Heilpraktiker besprochen werden. Zur Veranschaulichung der Übungen kann ich dir Informationsmaterial zur Verfügung stellen.

Hinweis für Schwangere:

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/Yogafuerschwangere.jpgYoga ist ein wunderbarer Begleiter während der Schwangerschaft und bereitet die werdende Mutter optimal auf die Geburt vor. Ich rate auf jeden Fall einen Yogakurs speziell für Schwangere zu besuchen, da dort spezifisch auf die Besonderheiten der Schwangerschaft eingegangen wird. Daher ist die Teilnahme an meinem Online-Yogakurs für Schwangere nicht möglich.

Weiterer Hinweis:

Ich arbeite nicht mit den Krankenkassen zusammen. Meine Yogakurse sind nicht durch die ZPP zertifiziert und werden daher nicht als Präventionskurse von den Krankenkassen bezuschusst. Bietet jedoch deine Krankenkasse ein Bonuspunkteprogramm an, wie z.B. "HealthMiles"können alle Yoga-Kurse berücksichtigt werden, auch wenn der Kurs nicht durch die ZPP zertifiziert ist. Hierfür stelle ich dir einen Nachweis mit Beginn- und Enddatum des Kurses und der Zahl der absolvierten Einheit aus.

Wichtig: Ich gebe kein Heilversprechen! Im Zweifelsfall bitte vorher immer die Teilnahme am Yogakurs vom Arzt abklären lassen. Yoga arbeitet auf energetischer Ebene, dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch Arzt und/oder Heilpraktiker.

 

"Gesundheit ist Reichtum. Innerer Friede ist Glück. Yoga zeigt einen Weg."


tl_files/devananda/bilder-bei-texte/durga8.gif