Die Jahreskreisfeste

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/jahreskreisfeste devananda.jpgMit den Jahreskreisfesten lernst du eine Form von Energiearbeit kennen, die dich in deinem persönlichen Weitergehen unterstützt und dir hilft, denn du gehst in Kontakt mit uralten Kräften, die seit Menschengedenken gefeiert wurden. Du schließt dich an den archaischen Wurzeln unserer AhnInnen an, die diese Feste voller Dankbarkeit, Freude und Hingabe, das Leben bejahend begingen. Spirituelle Quelle, Ursprung von Allem, war die Große Göttin und Mutter Erde, die in ihren verschiedenen Seinsformen jedes Leben begleitete, von der wir kamen und zu der wir wieder zurückkehrten.

Die Große Göttin war über Jahrtausende das allumfassende Prinzip. Ihr huldigten die Menschen vor langer, langer Zeit und feierten ihre Feste in Heiligen Hainen in der Natur. Heute feiern immer mehr Menschen die Jahreskreisfeste und knüpfen damit an altes Brauchtum und die Göttin-Spiritualität an. Deutlich spürbar wird das Gefühl der Verbundenheit, das beim Feiern der Jahreskreisfeste entsteht.

Lass, wenn du mit uns ein Jahreskreisfest feierst, deinen Alltag hinter dir, lege deine Uhr, die lineare Zeit, ab und überlasse dich, mit offenem Herzen, ganz dem Geschehen. Lasse dich ein auf das uralte, geheime Wissen, das sich dir öffnen wird, wenn du es willst. Gehe mit der Großen Göttin und den kosmischen Kräften in Verbindung. Die Jahreskreisfeste zu feiern, dich zu öffnen, in Verbindung zu treten und zu empfangen ist ein Weg, der dich in einen Selbstfindungs- und Erkenntnisprozess führt und dich neu sehen, fühlen und denken lehrt. Es ist der Weg, in Verbindung zur Mutter Erde, die dich trägt und hält, frei und selbstbestimmt dein Leben zu leben. Dich wieder an ein uraltes Erbe, das Erbe der Eigenmächtigkeit, der Sinnlichkeit, des Lebensbejahenden, anzuschließen. Das tut gut und es liegt an uns Frauen, uns dieses zurückzuholen.

 

Termine 2019: 

Imbolc: Freitag, 01. Februar

Ostara: Freitag, 29. März (geänderter Termin!)

Beltane: Dienstag, 30. April

Litha: Freitag, 21. Juni

Lammas: Freitag, 02. August

Mabon: Freitag, 20. September

Samhain: Donnerstag, 31. Oktober

Wintersonnenwende (Jul): Samstag,  21. Dezember

Treffen: ab 17:30 Uhr, Beginn: 18:00 Uhr

Energie- und Wertschätzungsausgleich: 15,00€ - 25,00€ im eigenem Ermessen 

 

Merry meet und blessed be

Katrin DeviShakti 

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/tripplegoddess.jpg