Die Jahreskreisfeste - die Spirale der Göttin

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/jahreskreisfeste devananda.jpgIch lade dich ein, uns durch den Jahreskreis zu begleiten. Die acht Stationen/Termine im Kreis eines Jahres bieten dir die Möglichkeit anzuhalten und dich auf die jeweilige Jahreszeit, die Energie in der Natur und in dir selbst zu besinnen. Vor allem aber geht es dabei um die Erfahrung und Würdigung deiner weiblich-spirituellen Seite.

Der Jahreskreis kann als ganzheitliches und anschauliches Modell, sowohl für die unterschiedlichen Lebensfacetten als auch für die stetige Wandlung und Veränderung des Lebens dienen. Er zeigt unter anderem…

1) Wie die Veränderung in der Natur – Keimen, Wachsen, Blühen, Reifen und Vergehen – als Spiegelbilder innerer Wachstums- und Veränderungsprozesse gesehen werden können.

2) Wie durch eine achtsame Reise durch ein Jahr mithilfe von Meditationen, Traumreisen, Ritualen und einer Feuerzeremonie neue, heilsame und stärkende Erfahrungen gemacht werden können. Sie geben dir die Möglichkeit, dich rechtzeitig auf die Veränderungen einzustellen und mit der Energie zu fließen.

3) Wie das überlieferte Wissen unserer Ahninnen in Verbindung mit den Mythen der großen Göttinnen Impulse zur Entwicklung und Entfaltung eines neuen Selbstbewusstseins als Frau geben können.

Am Beispiel des Jahreskreises mit seinem stetigen Wandel, den unterschiedlichen Jahreszeiten, werden sowohl das immer Wiederkehrende, das Beständige, das Kreisende als auch die Veränderung, die wir uns spiralförmig vorstellen können, erfahrbar und verständlich.

Weibliche Spiritualität geht davon aus, dass es eine göttliche Urkraft gibt (Shakti / die Große Schöpfergöttin), die alles erschaffen hat und das alle Wesen im Kosmos Teil der Göttin sind. Daher haben alle einen direkten Zugang zu ihr. Die Göttin ist in allem wahrnehmbar was existiert, wir finden sie in uns selbst wie auch außerhalb unserer Selbst. Anders ausgedrückt: alles ist beseelt.

Die Termine finden circa alle sechs Wochen, freitags ab 18:00 Uhr statt (Dauer ca. 3 Std):

28. September; 02. November; 21. Dezember 2018

Mitbringen: deine Yoga-/Gymnastikmatte und eine kleine Spende für unser gemeinsames Buffet.

Ich freue mich über dein Interesse. Für weitere Infos setze dich bitte mit mir in Verbindung.

Om Shanti und Namaste´

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/durga8.gif