Fühle dich herzlich Willkommen!

In Einklang sein ...  tl_files/devananda/bilder-bei-texte/Yogaraum Buddha mit Lotusbluete1.jpgKörper, Geist und Seele spielen eine gleich große Rolle und sollten im harmonischen Gleichgewicht zueinander stehen.

Mein Ziel ist die Wiederherstellung des körperlichen, geistigen und seelischen Gleichgewichts durch auflösen von Blockaden, damit der freie Energie/Qi/Prana-Fluss wieder angeregt wird. Der angeregte Fluss der Lebensenergie, kann uns zurück zu unserer Gesundheit, Lebensfreude, Erfolg und Zufriedenheit in all unseren Lebensbereichen führen.

Der Weg zum ganzheitlichen Wohlbefinden...

Yoga:

Yoga bedeutet die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele und ist ein Jungbrunnen für den gesamten Körper.

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/yogamatte.jpgHatha Yoga wirkt systematisch auf alle Teile des Körpers: die Yogastellungen (Asanas) erhöhen die Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln, Bändern und Sehnen und stimulieren den Kreislauf. Der Rücken wird kräftiger und flexibler. Die haltungsformenden Wirkungen der Asanas verbessern das Körpergefühl und die Kommunikation des Nervensystems mit allen Organsystemen.

Asanas massieren die inneren Organe und optimieren ihre Funktion. Sie aktivieren die Akupunktur-Zonen des Körpers und erhöhen so den Fluss der Lebensenergie. Langsam und bewusst ausgeführt sind die Yogastellungen auch eine geistige Übung in Konzentration und Meditation.

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/StehendeVorwaertsbeuge.jpgDie YinYoga-Praxis ist geprägt durch länger und entspannt gehaltene Yoga-Stellungen, unterstützt mit Hilfsmitteln wie Kissen, Yogarolle und Blöcke, wodurch besonders die tieferen Schichten des Bindegewebes, wie Faszien, Bänder, Sehnen und Gelenke passiv gedehnt, sanft beansprucht, gekräftigt und in ihrer Funktion unterstützt werden. Durch die meditative Innenschau während der Stellung (Asana) wird die Achtsamkeit geschult, um körperliche und geistige Anspannungen besser wahrnehmen und loslassen zu können. Energetische und emotionale Blockaden werden gelöst und die Lebensenergie wieder zum Fließen gebracht. Dein Körper kann sich regenerieren und Kraft schöpfen, um dem Alltagsstress widerstandsfähiger und mit nachhaltiger Wirkung zu begegnen. Siehe weitere Infos zu Yoga.

 

Der Nordische Jahreskreis:

Der Nordische Jahreskreis ist in 8 Zyklen eingeteilt und jede Jahreszeit hat eine eigene Thematik, die wir auf eigene innere Prozesse und Lebenssituationen beziehen. Es ist ein tl_files/devananda/bilder-bei-texte/Schamanentrommelfrau.jpgWeg der persönlichen Arbeit an dir selbst. Du löst dich von allem was dich daran hindert in deine ureigene Kraft zu kommen. Es geht um altes, vergessenes Wissen und um Authentizität.

Die acht Zyklen im Jahreskreis werden jeweils von unterschiedlichen nordischen Göttinnen geführt. Durch Meditationen, schamanische Reisen, Rituale und das eintauchen in die nordische Mythologie verbindest du dich jeweils mit einer oder mehreren nordischen Göttinnen, um von ihnen zu lernen. Jedoch ist es immer „unsere Frau“ – „Göttin Freyja“ die uns das ganze Jahr über begleitet und im Mittelpunkt des Jahres steht.

So erwartet dich eine tiefgreifende, auch geheimnisvolle Reise, im "Nordischen Jahreskreis". Siehe weitere Infos.


Mache dir selbst das wunderbare Geschenk den Herausforderungen des Lebens mit Kraft, Gelassenheit und Freude begegnen zu können. Wenn Körper, Geist und Seele gesund wach und klar sind, können wir unser Leben bewusster genießen, in Einklang mit uns selbst, mit unserem Leben und der Natur.

"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."

- Albert Einstein -

tl_files/devananda/bilder-bei-texte/logo-weisser-hintergrund.jpg